Ablauf

Termine 2015 / 2016

Wochenende 1 - 17. / 18. Oktober 2015
Wochenende 2 - 14. / 15. November 2015
Wochenende 3 - 12. / 13. Dezember 2015
Wochenende 4 - 16. / 17. Januar 2016
Wochenende 5 - 13. / 14. Februar 2016
Wochenende 6 - 12. / 13. März 2016
Wochenende 7 - 9. / 10. April 2016
Wochenende 8 - 7. / 8. Mai 2016
Wochenende 9 - 4. / 5. Juni 2016
Wochenende 10 - 2. / 3. Juni 2016

Finanzierung

Variante 1 : Frühbucherpreis: 2900 Euro
Bei Zahlung des gesamten Betrages bis zum 31.8.2015

Variante 2: Zahlung in 2 Raten: insg. 3200 Euro
1.Rate vor Ausbildungsbeginn – 1800 Euro
2.Rate bis zum 31.1.2016 – 1400 Euro

Variante 3: Zahlung in 10 Raten: 340 Euro monatlich

Im Ausbildungspreis ist eine Yogaflatrate im KALAA Yogastudio für die gesamte Dauer der Yogalehrerausbildung enthalten.

Details und Infos

Bei Interesse schicken wir Euch gerne eine detaillierte Beschreibung der Ausbildung per Email zu oder vereinbaren ein persönliches Gespräch.

Infoveranstaltungen: 27. Juni und 26. August 2015

Informationen zu Inhalten und Ablauf der Ausbildung sowie Kennenlernen der AusbilderInnen
Beginn: jeweils 15 Uhr, KALAA Yoga Berlin, Lychener Str. 47


Vinyasa Yogalehrerausbildung Berlin

  • 200h Vinyasa Yogalehrerausbildung mit Yoga Alliance Zertifikat
  • An 10 Wochenenden von Oktober 2015 bis Juli 2016 in Berlin Prenzlauer Berg, auch berufsbegleitend möglich
  • Maximal 16 Teilnehmer, individuelle Betreuung durch erfahrene YogalehrerInnen und Fachdozenten
  • Ab 2900 Euro inklusive Yogaflatrate für den gesamten Ausbildungszeitraum, unterschiedliche Optionen für Ratenzahlung
Fundierte Yogapraxis, tiefgründiges Studium,
persönliche Entfaltung.


Die Kalaa Yogalehrerausbildung basiert auf den Richtlinien der Yoga Alliance und verfolgt den Ansatz, kompetente und achtsame Yogalehrer im westlichen Kontext auszubilden.
Der Schwerpunkt der Ausbildung ist Vinyasa Krama und die Verflechtung der Prinzipien des Hatha Yogas mit angewandter Anatomie und Physiologie.

Das Lehrprogram ist darauf ausgerichtet, ein solides praktisches Fundament zu schaffen und Yoga als holistisches System zu vermitteln.
Neben einem umfangreichen Praxisteil und einem breitgefächerten Überblick zu Yogaphilosophie, Ethik und Unterrichtsmethodik, werden die Auszubildenden mit dem nötigen Fachwissen und Training ausgerüstet, um Schüler aller Level durch eine intelligente und sichere Yogapraxis zu führen.

Die Ausbildung richtet sich an Yogapraktizierende, die den Wunsch haben ihre Praxis als einfühlsame und engagierte Yogalehrer weiterzugeben sowie an Yogis, die ihre persönliche Praxis auf einer neuen, intensiveren Stufe vertiefen und weiterentwickeln wollen.

Von Oktober 2015 bis Juli 2016 werden die Auszubildenden zehn intensive Trainingswochenenden absolvieren - mit angemessenen Zeitabständen dazwischen, um das Gelernte zu verarbeiten und anzuwenden.
Neben dem persönlichen Selbststudium gibt es auch Aufgaben, Recherchen und Gruppenprojekte, um die jeweiligen Unterrichtsinhalte vor- und nachzubereiten.

Die Arbeit mit interaktiven Lehrmethoden, internationalen Gastlehrern, erfahrenen Mentoren sowie Gruppen- und Einzelcoaching ermöglicht es den Auszubildenden, praktisches Können zu erlernen, theoretisches Wissen zu erlangen und Wege zur persönlichen Entwicklung zu erforschen.

Inhalte der Ausbildung

Techniken, Praxis und Weitergeben der Yogalehre

  • Präzise und sichere Ausrichtung der Asanas
  • Weiterentwicklung der eigenen Yogapraxis
  • Aufbau und Anleitung von Vinyasa Yoga Sequenzen
  • Gezielte Hilfestellungen
  • Pranayama und Meditation
Yoga Philosophie, Ethik und Lifestyle

  • Philosophische Leitlinien, Einführung in klassische Yogaschriften und zeitgenössische Yogaliteratur, Sanskrit für Yogis, Yogaterminologie, ethische Prinzipien für Yogalehrer
Yoga Anatomie und Physiologie

  • Fundiertes Wissen über den menschlichen Körper und den Bewegungsapparat in Verbindung mit Yogapraxis und -unterricht
  • Anatomie von Yoga Asanas - physiologische Effekte, Wirkungen und Kontraindikationen
Unterrichtsmethodik

  • Methodik, Didaktik und Kommunikation im Yogakontext
  • Verletzungsprävention, Anwendung von Hilfsmitteln, Hands-on Begleitung
  • Gebrauch von Sprache und Stimme beim Unterrichten
  • Planen, Vorbereiten und Strukturieren von Yogaklassen
Coaching und Praktikum

  • Aktive Unterrichtserfahrung
  • Regelmäßiger Austausch mit Mentoren
Ausbilder

Die Ausbildung wird von den KALAA Yoga Gründerinnen Manuela Berndt und Stefanie Berndt (E-RYT) durchgeführt. Der Anatomieteil und das Sanskritmodul werden von Fachdozenten unterrichtet. Weitere internationale Gastlehrer übernehmen einzelne Module und bereichern den Praxisteil.

Manuela Berndt Berndt kam als professionelle Tänzerin und Choreografin zum Yoga und verfügt heute über eine neunjährige Unterrichtserfahrung. In ihrer Lehrtätigkeit vermittelt sie die Kunst des Vinyasa Krama und hat an zahlreichen Yogaschulen in Berlin und weltweit unterrichtet.

Stefanie Berndt verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich des Tanzes und der Körperarbeit. Seit ihrer OM Yoga Ausbildung bei Cyndi Lee/ New York, spezialisiert sich Stefanie auf Vinyasa Yoga und die Verflechtung von philosophischen Aspekten mit der Asanapraxis.
LanguageDe Links